Archiv der Kategorie: Neu rezensiert

Neu rezensiert: Als Franken fränkisch wurde

Die heutige Region Franken war nicht das Kerngebiet der frühmittelalterlichen gens, deren Namen sie trägt, sondern wurde erst im Zuge der Merowingerzeit ins Frankenreich eingegliedert und von Franken besiedelt. Was die Archäologie über diese Umbruchsepoche verrät, kann man dem Aufsatzband Als Franken fränkisch wurde entnehmen.

Die neue Rezension wartet hinter diesem Link.

Neu rezensiert: Bei Sonnenaufgang

Vielschichtige Figuren, Glanz und Elend der Kunstwelt, philosophische Überlegungen, zwischenmenschliche Probleme aller Art und auch noch ein Mord: Louise Pennys Bei Sonnenaufgang, der siebte Band ihrer Reihe um den kanadischen Ermittler Armand Gamache, ist wieder einmal viel mehr als ein Krimi.

Die neue Rezension wartet hier.

Neu rezensiert: Lil Bob

Nach dem zuletzt besprochenen Sachbuch ist wieder einmal ein Roman an der Reihe, diesmal einer, in dem es wortwörtlich um Leben und Tod, aber vor allem auch um die Musik geht: Ruth Frobeens Lil Bob überzeugt mit einer originellen Ich-Erzählerin und intensiven Schilderungen des Musizierens.

Mehr darüber in der neuen Rezension.