Archiv der Kategorie: Neu rezensiert

Neu rezensiert: Magisches Land

Die neue Rezension führt zwar in ein Magisches Land, aber um einen Fantasyroman geht es nicht. Vielmehr verbirgt sich hinter dem Titel ein bild- und informationsreicher Ausstellungsbegleitband, der Kult und geistige Welt der Kelten, die auf dem Gebiet des heutigen Baden-Württemberg siedelten, zu ergründen versucht.

Wer mehr darüber erfahren möchte, wird hier fündig.

Neu rezensiert: Balmsund: Fegefeuer

Der Herbst geht allmählich zu Ende. Wer schon in Winterstimmung ist und Lust auf einen düsteren Krimi hat, der in der kalten Jahreszeit spielt, kann zu Christian Wagnons Balmsund: Fegefeuer greifen, einem Roman, in dem sich in einem verschneiten Küstenort Verstörendes abspielt.

Zur neuen Rezension geht es hier entlang.

Neu rezensiert: Von Raben und Krähen

Nur Aasfresser und Unglücksraben? Weit gefehlt – Rabenvögel sind viel mehr als das und ziemlich liebenswert, wie Britta Teckentrup in ihrem wunderschön gestalteten und mit Verve und Sympathie geschriebenen Buch Von Raben und Krähen eindrucksvoll beweist.

Die neue Rezension wartet hinter diesem Link.

Neu rezensiert: Quartett im Herbst

Vier einsame Menschen kurz vor der Rente, verpasste Chancen, gesellschaftliche Missstände, vermeidbare Fehler und ein Todesfall – das alles klingt nicht unbedingt lustig. Dass aber auch Trauriges seine komische Komponente haben kann, beweist Barbara Pyms Quartett im Herbst, denn in dem Roman liegen Ernstes und Lächerliches oft nahe beieinander.

Mehr darüber in der neuen Rezension.

Neu rezensiert: Das Erbe der Elfenmagierin

Elfen, Magie und eine bunte Welt voller Abenteuer: James A. Sullivans neues Buch Das Erbe der Elfenmagierin bietet alles, was man von einem spannenden Fantasyroman erwartet, und ist doch ganz anders als vieles, was man aus dem Genre kennt – nicht nur, weil hier einige Fäden, die tief in die literarische Tradition zurückreichen, originell zu modernen Mustern verknüpft werden …

Mehr darüber in der neuen Rezension.

Neu rezensiert: Die Katzenäugige 2

Mit einer Hälfte des Autorenduos des zuletzt besprochenen Romans Anarchie Déco geht es auch in der neuen Rezension weiter: Judith C. Vogt hat den nächsten Band ihrer Fantasyreihe über Die Katzenäugige veröffentlicht.

Wer wissen möchte, wie es in der Stadt im Wald weitergeht, findet die Antwort hinter diesem Link.