Schlagwort-Archive: Englisch

Neu rezensiert: Girls, Goddesses & Giants

In Mythen, Sagen und Märchen ist der Held ein Mann, während Frauen nur eine passive Rolle bleibt? Zuweilen ja – aber nicht immer. Wer etwas über die wilden Kriegerinnen, schlauen Trickstergöttinnen und tapferen kleinen Mädchen wissen möchte, die in der Überlieferung verschiedenster Kulturen gar nicht einmal so selten sind, ist mit Lari Dons charmantem Kinderbuch Girls, Goddesses & Giants gut beraten. Mehr darüber in der neuen Rezension.

Neu rezensiert: The Amazons

Dem wahren Kern von Sagen nachzuspüren, ist verlockend, in vielen Fällen aber auch fruchtlos. Adrienne Mayor beweist, dass es nicht immer so sein muss, und zeigt in The Amazons auf, inwieweit in der griechischen Amazonenüberlieferung neben viel Phantasie auch ein spannendes Stück historischer Wirklichkeit steckt. Zur neuen Rezension geht es hier entlang.

Neu rezensiert: The Archaeology of Religious Hatred

Eberhard Sauer befasst sich in seiner facettenreichen archäologischen Untersuchung mit einem unschönen Phänomen, für das es im spätantiken und frühmittelalterlichen Christentum ebenso Beispiele gibt wie heute in extremistischen Spielarten des Islam: der religiös motivierten Zerstörung von Kunstwerken und Gebäuden. Die neue Rezension ist hier zu finden.

Neu rezensiert: The Bards of Bone Plain

Mai und Kelten – das passt zusammen, sei es nun, weil heute von manchen ein anderer Feiertag als der Tag der Arbeit begangen wird, oder weil man im Hinterkopf hat, dass König Artus bei Wolfram von Eschenbach mit leichtem Augenzwinkern als der „meienbaere man“ beschrieben wird, dessen Erlebnisse in der Literatur irgendwie immer in den Wonnemonat fallen … Zum Maianfang geht es daher um einen keltisch inspirierten Fantasyroman, Patricia A. McKillips The Bards of Bone Plain, ein poetisches Werk um Barden und andersweltliche Magie.

Ardeija.de wünscht allen Lesern einen schönen 1. Mai und viel Vergnügen mit der neuen Rezension, die hier zu finden ist.